Surprise surprise…

img_2766.jpg

Oder unverhofft kommt oft. Hatte ich vor wenigen Wochen noch relativ zuversichtslos angekündigt daS sich das Team des Salong103 im Herbst auf die Suche nach einem Auszubildenden machen würde, kann ich nun stolz verkünden: Wir wurden gefunden!!! Seit Mitte April unterstützt uns Mara, die dank diverser Praktika bereits einiges an Erfahrung mitbringt und im Bereich des Stylens so manchen Gesellen alt aussehen lassen würde. Wir freuen uns sie auf ihrem Weg begleiten zu dürfen und freuen uns über Ihre Fortschritte.

Letzte Woche Mittwoch scrolte ich so durch Facebook, wie das wohl jeder tut der 5 Minuten Zeit hat, und sah einen Aufruf. Für ein Event in Hamburg wurden, ein wenig spontan für den nächsten Tag, 2 Friseure gesucht. Spontan? Da bin ich dabei 😉

Ich also mit meinem Team gequatscht, ( Danke Mädels, ihr seid so toll😘) Kundentermine verschoben, meine liebe Kollegin Jean aus Hamburg um ihre Couch gebeten, und nur wenige Stunden später fand ich mich mit besagter Kollegin auf der Reeperbahn wieder. Wie gesagt: Unverhofft kommt oft😄

Nach einer kurzen Nacht (man hat sich ja immer soviel zu erzählen) besuchten wir am nächsten morgen Cut for Friends, den Salon meines ArtistKollegen Michi Jung, in dem auch Jean arbeitet. Für mich ein absolutes Highlight während des Kurztrips!

Der Salon ist ein absolutes Muss für jede Blondine in Hamburg und ich kann nur jedem empfehlen ihm einen Besuch abzustatten wenn ihr mal in Hamburg seid! Michi hat ihn vor wenigen Jahren umgebaut und ihn in den modernsten Salon Deutschlands verwandelt. Über iPads die sich aus den Tischen fahren lassen, kann man seinen Getränkewunsch oder auch gleich sein Produktpaket bestellen, im Spiegel befindet sich eine digitale Visitenkarte, Monitore stellen die Mitarbeiter und die neuesten Trends vor. Auf jedem Fall ein Erlebnis. Schaut doch mal rein😉http://www.cutforfriends.com/

Nach der Visite ging es zum legendären Fischmarkt wo das eigentliche Event statt fand. Die Firma Dyson präsentierte ihre neuen Innovationen zuerst der Presse und später den Bloggern und Influencern dieser Welt.

 

 

Unsere Aufgabe war es den Supersonic, den neuen Haartrockner, vorzustellen und natürlich das ein oder andere Stylingerlebnis zu schaffen. Bisher kannte ich das Gerät nur aus der Werbung und habe mich immer gefragt was ein Fön können muss um diesen Preis, immerhin stolze 400€ wert zu sein, und ich sage euch: Er kann alles was das haarverliebte Herz begehrt! Super leicht, super leise, super haarschonend, super zu reinigen – kurzum, man ahnt es schon: einfach super 😂 Und auch das anwesende Publikum war begeistert, besonders weil an diesem Tag bestes Hamburger Wetter herrschte🌧🌧🌧

 

So hatte ich aber die Chance ca 20 Frisuren zu zaubern (ein Wunder: Ohne Schulterschmerzen) und mit den Stars von heute und morgen ins Gespräch zu kommen.

Gegen 22:00 Uhr war ich schließlich wieder auf der Autobahn und dank zahlloser Schwertransporter, erst um 2:30 Uhr totmüde, aber auch sehr inspiriert im Bett, bis um 7:00 Uhr dann wieder der Wecker klingelte.

Kurz um ein sehr inspirierender, kurzweiliger Kurztrip.

Spontan ist immer am besten. Immer wieder gern😉

Keine Kommentare

Ersten Kommentar schreiben

Kommentieren

WordPress Themes